Hallo Leute,

hier habe ich einen interessanten Film für euch:

The Power of Drums ist ein Roadmovie-Dokumentarfilm, der die Reise von Rhythmus und Schlagzeug auf vier Kontinenten dokumentiert. Die Moderatoren Bernard Lavilliers, einer der bedeutendsten französischen Songwriter und Karl Perazzo-Schlagzeuger von Carlos Santana, suchen nach der Trommel Seele und lassen sich auf der ganzen Welt inspirieren. In den abgelegensten Stämmen Westafrikas finden sie die Essenz der Schlagzeugkreation. In Indien singt Tabla den Höhepunkt der Polyrythmie. Europa und Amerika interagieren musikalisch in einer Unendlichkeit von Kulturen und Überzeugungen. Aktuelle und informelle Interviews mit Weltmusik-Idolen wie Al Jarreau, Gilberto Gil, Milton Nascimento, Doudou N’Diaye Rose, Angélique Kidjo, Youssou N’Dour, Nana Vasconcelos, Alceu Valenca, Omar Sosa, Paco Sery, Dave Weckl, André ceccarelli, Pete Escovedo, Trilok Gurtu, Babacar M’baye, Aziz Sahmaoui, Dafher Youssef, Mino Cinelu, Manu Chao, John Santos, Alex Ligertwood, Airto Moreira, Didier Lockwood, Oreste Vilato, Giovanni Hidalgo, Zakir Hussain, Armando Peraza, Dennis Chambers, Raul Rekow, Carlinhos Brown zwischen anderen sind die Highlights in der Dokumentation.

Schau mal hier:

zum Film

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.