Lade Veranstaltungen

zurück

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fortbildung @ Billy

Do, 10. Mai 2018 @ 15:00 - So, 13. Mai 2018 @ 14:00

Veranstaltung Navigation

DJEMBE-FORTBILDUNGSPROJEKT 2018

RHYTHMEN, LIEDER & TÄNZE DER MALINKE

Wieviel Afrika steckt in dir?

Bald schon startet die zweite Fortbildungsreihe mit dem Meistertrommler Billy Konaté aus Guinea und Karin Graf, die Frau der rhythmischen Impulse. Beides sehr erfahrene Dozenten, ein sich ergänzendes Team, das dich mit ganzen Herzen unterstützt und garantiert das Beste aus dir herausholt.

Die Fortbildung erstreckt sich über 2 1/2 Jahre, verteilt auf insgesamt 5 Module und richtet sich an fortgeschrittene Trommlerinnen und Trommler. Mehrjährige Erfahrung mit der Pulsation afrikanischer Musik, flüssiges Djembespiel und ausreichende Kenntnisse an den Bässen und Glocken sind vorausgesetzt. Die Unterrichtssprache ist übrigens deutsch und zum Teil französisch.

Im Winter 2018 besteht die Möglichkeit, gemeinsam mit der 1. Fortbildungsgruppe nach Guinea zu reisen, um das Erlernte live und in Farbe zu erleben. Die Reise ist kein Muss, aber sicher eine große Bereicherung.

Die weiteren Termine für die gesamte Fortbildung stehen bereits fest:
Modul 2: 11.10.-14.10.18
Modul 3: 25.4.-28.4.19
Modul 4: 10.10.-13.10.19
Modul 5: 16.4.-19.4.20

WORUM GEHT’S?

Diese außergewöhnliche Fortbildungsreihe beinhaltet intensives westafrikanisches Rhythmus Know-How, gepaart mit traditionellen Gesängen und jede Menge Hintergrundwissen zu den einzelnen Rhythmen und Gesängen. Beleuchtet werden binäre (4/4, 16/8) und ternäre (12/8) Grooves aus den drei wesentlichen Rhythmusfamilien der Malinke, deren traditionellen Djembe-Soli, Variationen und Echauffements an den drei Bässen: Doundoun, Sangban und Kenkeni. Im Vordergrund steht das Ensemble-Spiel, das Achtsam-Sein im Zusammenspiel mit anderen, das Leiten einer Gruppe und die Quintessenz beim Djembe-Solo.

DAS I-TÜPFELCHEN

Das Besondere dieser Fortbildung ist, dass auch getanzt wird. Billy zeigt zu jedem Rhythmus leicht erlernbare traditionelle Tanzschritte und lehrt dich deren Tanzbegleitung auf der Djembe. Hier sei erwähnt, dass der Fokus klar beim Trommeln liegt und nicht beim Tanz. Wer nicht tanzen will, trommelt für die Tänzer. Der Tanz ist ein ganz wesentlicher Bestandteil afrikanischer Musik, sie bilden eine Einheit und durch die Tanzeinlagen bekommst du einen noch tieferen ganzheitlichen Einblick in afrikanisches Geschehen. Die afrikanische Pulsation wird körperlich erlebbar.

TAGESABLAUF

Morgens gehts los mit Karin und ihren rhythmischen Warm-ups wie: Lockerungsübungen/Bewegungen zum Aufwärmen, Instrumentaltechnik/Tipps & Tricks für eine klare Djembesprache, Stick-Control/Übungen für flotte Glocken und spezifisches Rhythmustraining für mehr Sicherheit im Groove. Dann füllt Billy den Tag mit afrikanischen Beats und Moves und abends zum Ausklang, nach einem intensiven Trommeltag, schenkt Karin erholsame Klänge zum wieder Runterfahren. Klingt doch super, oder?

SEI DABEI!

Wir freuen uns auf dich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wenn du dich bewerben möchtest, dann zetere nicht lange, kontaktiere Billy Konaté oder Karin Graf und wir klären gemeinsam, ob diese Fortbildung für dich geeignet ist. Für inhaltliche und organisatorische Fragen steht Karin Graf gerne, am liebsten telefonisch, zur Verfügung.

Anmelden zum MODUL 1

Dieses erste Modul gilt als Einführungsworkshop, zum Schnuppern und Kennenlernen des Fortbildungsinhaltes. Im Anschluss daran hast du die Möglichkeit, dich für die komplette Fortbildung anzumelden. In diesen 4 Tagen geht es mit den Vierern los und das Wochenende kreist um den Rhythmus «Dibon». Für die weiteren Module stehen komplexe Rhythmen aus der Dundumba, Soli und Dya Familie an. Ca. 6 Wochen vor Kursbeginn bekommst du von Karin Graf die Notation, in vereinfachter Form, zu den Basics der Basstrommeln. Sollte es Schwierigkeiten beim Lesen der Noten geben, scheu dich nicht und greife zum Telefon. Karin Graf ist gerne bereit im Vorfeld weiterzuhelfen. Erwünscht ist, dass du dich vorbereitest, damit wir gleich loslegen können mit Solis, Chauffes, Intros, Outros und gemeinsam viel Spaß haben werden im Ensemble-Spiel und Tanzen. Eigene Djembe bitte mitbringen. In Ausnahmefällen, z.B. für Zugfahrer, kann auch eine Djembe zur Verfügung gestellt werden.

Modul 2, 3, 4 & 5

Zu deiner Info: Die Gesamtkosten von den Modulen 2, 3, 4 & 5 werden unterteilt in eine »die Verbindlichkeit stärkende erste Startzahlung« von 340,00 Euro plus 24 Monatsraten à 55,00 Euro.


Zeiten
:
Donnerstag: 15:00 Uhr – 20:00 Uhr, mit Teepause
Freitag und Samstag: 10:00 Uhr – 19:00 Uhr, 13:00 Uhr Mittagspause
Sonntag: 10:00 Uhr – 14:00 Uhr, mit Teepause

Alkoholfreie Getränke, Kaffee, Tee, Snacks und Obst stehen während des Workshops selbstverständlich zur freien Verfügung.

 

Details

Beginn:
Do, 10. Mai 2018 @ 15:00
Ende:
So, 13. Mai 2018 @ 14:00
Kosten:
€390

Anmelden

Tribe Loading Animation Image
3 Kommentare
  1. Nach der Hälfte der ersten FoBi kann ich nur sagen SUPER. Tiefes Eintauchen in Rhythmus mit zwei tollen Dozenten Karin und Billy. Vielen lieben Dank für das Angebot einer solchen Fortbildung, die ich nur empfehlen kann.

  2. Die beste Entscheidung für meine Trommel-Leidenschaft: den Sprung ins kalte Wasser gewagt – und Dank eines perfekten Dozententeams und toller Mitstreiter in eine neue Musikwelt eingetaucht. Das ist soooo viel mehr als ” nur ” Trommeln und Rhythmen lernen.
    MITMACHEN !!!

  3. My personal “drugs” for staying alive and get “high”: Sing, dance, play the douns and hear the djembe. You will find all in this education series. Get in touch with a living world, which makes you overcome even hard things and brings joy into everyday life. BE PART OF IT! TRY IT!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.